CANNES URLAUB & TIPPS

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

CANNES URLAUB & TIPPS

Die am Mittelmeer in der Bucht von Napoule gelegene Stadt Cannes verdankt ihre Beliebtheit der Lage im Vorfeld eines Hügelrahmens, dem milden Klima und der Eleganz ihrer Einrichtungen und Veranstaltungen, besonders den seit 1946 stattfindenen Filmfestspielen. Das Klima mit einem Wintermittel von fast 10°C ermöglicht auch die durch Palmen gekennzeichnete subtropische Vegetation. Der langgestreckte feinsandige Badestrand wird allen Ansprüchen gerecht.

Die Anfänge von Cannes, ursprünglich Canois, gehen ins 10. Jahrhundert zurück. Napoleon ging bei seiner Rückkehr von Elba am 1. März 1815 in Golfe-Juan an Land und wandte sich nach Cannes, um von hier aus die Alpen auf der noch heute Route Napoleon genannten, auch im Winter passierbaren Strecke zu überqueren. Mittelpunkt von Cannes ist der an der Reede entlangführende-Boulevard de la Croisette (La Croisette), der mit Palmen und Blumen,

luxuriösen Hotels und Geschäften sowie schönem Blick über die Bucht zum Flanieren einlädt. An seinem westlichen Ende das Casino und der Alte Hafen. Westlich der Stadt der Mont Chevalier (67 m) mit einem 22 m hohen Turm aus dem 12. Jahrhundert, von dem nach Sarazenen Ausschau gehalten wurde und der zugleich Schutz bot (prächtige Aussicht). Neben dem Turm ein Museum mit archäologischen Funden aus zahlreichen Ländern. Lohnenswert ist eine Schiffsfahrt

zu den Lerinischen Inseln (iles de Larin) vor der Küste. Oberhalb von Cannes (325 m), 8 km nördlich, das Observatorium Super-Cannes (zuletzt Fahrstuhl) mit unübertroffener Aussicht, gelegentlich bis Korsika. Ausflüge zu den umliegenden Ortschaften an der Cote d’Azur, insbesondere nach Nice/Nizza, Monaco, Juanles-Pins oder zum Cap d’Antibes; ferner nach Vallauris, dem bedeutenden Keramikzentrum, wo auch Picasso wirkte.