FLORIDA KEYS URLAUB

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

FLORIDA KEYS URLAUB

Die knapp 200 km lange Kette der Florida Keys, eine Gruppe von mehr als 200 Inseln, sind die südwestliche Verlängerung Floridas. Der Name „key“ ist durch das spanische Wort „cayo“ entstanden, das Riff, Klippe bedeutet. Die rund 32 größeren und vielen kleinen Inseln sind aus Korallen und Speckstein aufgebaut und werden gern im Zusammenhang mit Last Minute oder Pauschalreisen gebucht. Die größte Insel ist Key Largo am Anfang der Kette.

Mit 42 Brücken verbindet der Overseeas Highway die Inseln bis nach Key West, dem Hauptort dieses Tropenarchipels. Die Inseln haben tropisches Klima, mit Palmen- und Mangrovebewuchs. Korallenriffe laden zum Tauchen ein. Hochseefischen ist Lokalsport. Die Bewohner nennen sich Conch, ihre bunten Holzvillen mit den großen Holzterrassen und Schaukelstühlen werden allseits bewundert. Key West, ist geprägt von Hemingway,

seiner Lieblingsbar Sloppy Joe’s, seinem Haus, seinem Museum, verrückten Typen, dem täglichen Sonnenuntergangsspektakel mit Gauklern und Musikanten an der Mallory Peer. Die ungünstigste Reisezeit ist der Sommer, da das Klima feuchtheiß ist und die Ventilatoren in den ahlreichen Freiluftlokalen nur für ungenügende rischluft sorgen.

Westlich der Inselgruppe liegen die Marquesas Keys und die Dry Tortugas, flache, unbewohnte Palmeninseln. Per Schiff oder Wasserflugzeug ericht man Fort Jefferson, das größte amerikaniche Küstenfort des 19. Jh., 111 km westlich von Key West auf den Dry Tortugas-Inseln.