KALUTARA – SRI LANKA

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

HOTELS & DESTINATIONS – SPECIALS

KALUTARA – SRI LANKA

Kalutara ist nicht nur als Zentrum des Kautschukanbaus bekannt, sondern mittlerweile auch einer der schönsten Badeorte mit einigen schönen Strandhotels, zahlreichen günstigen Last Minute Reisen unter die Palmenwälder an die gesamte Küste Sri Lankas am Indischen Ozean. Die Küste von Kalutara bis in den tiefen Süden, hei Koggala, besitzt die beliebtesten tropischen Badestrände Sri Lankas mit vielen schönen Hotels. Die Strände von Bentota: Von arabischen Händlern im 8. Jahrhundert n. Chr. gegründet, gilt Beruwala als die erste maurische Siedlung Sri Lankas.

Auch heute leben hier noch viele maurische Schmuckhändler, die meisten im sogenannten „China-Fort-Bezirk“. Auf einer felsigen Landspitze liegt die berühmteste Kultstätte der Moslems von Sri Lanka, die Kachchimalai-Moschee.  Alutgama, ein kleiner geschäftiger Ort, trennt Beruwala von Bentota. Von hier führt eine kurvenreiche Straße zum Garten des berühmten Bevis Bawa, eines großen Landschaftskünstlers. Sein Haus, inmitten einer friedlichen Oase, ist ein wahres Museum, in dem Bawa seine eigenen Werke (er ist Bildhauer), die seiner Freunde George Keyt, Donald Friend und anderer präsentiert.

Hauptanziehungspunkt von Bentota ist eine sogenannte staatliche Ferienregion (National Holiday Resort), zu der neben dem weiten, schönen Strand auch ein Einkaufszentrum gehört. Das Beach Hotel wurde dort errichtet, wo einst eine portugiesische Festung stand. Die Badesaison geht von September bis April/Mai; in dieser Zeit ist das Meer ruhig, und die Hotels sind gut gebucht. Doch Vorsicht in den Monaten des Monsuns, von Juni bis August! Das Meer ist unberechenbar, der Wellengang erstaunlich stark.

Die Bentota Ganga, die die natürliche Grenze zwischen den West- und Südprovinzen bildet, ist für kleine Schiffe mehr als 30 km weit flußaufwärts schiffbar. Fünf Kilometer flußaufwärts liegt der Galapata Vihara. Von dem Tempel aus dem 12. Jahrhundert ist kaum etwas erhalten. In einem Torbogen erinnert eine Inschrift daran, daß dem Kloster Land und Sklaven geschenkt wurden. Eine Bootsfahrt auf der romantischen Bentota Ganga läßt sich von den Hotels in Bentota und freien Bootsunternehmen am Strand von Beruwala leicht arrangieren.