HOTELS & DESTINATIONS AFRICA

Mauritius – Badeparadies im Indischen Ozean

DDer Inselstaat Mauritius liegt im Indischen Ozean, etwa 870 km östlich von Madagaskar und 200 km nordöstlich von Reunion. Dazu gehören Mauritius, die 560 km östlich liegende Insel Rodriguez sowie die Agalega-Inseln und die Cargados-Carajos-Inseln (1 qkm und einige kleinere Inseln). Die Vulkaninsel Mauritius erhebt sich bis zu 828 m (Piton de la Riviere Noire) aus dem Meer. Die von einem schützenden Korallenriff umgebene Insel hat im Süden ein vulkanisches Mittelgebirge, mit Schluchten und Kratern, immergrünen Wäldern, bizarren Bergspitzen und Wasserfällen. Der ursprüngliche Regenwald ist bis auf das Naturschutzgebiet Riviere Noire verschwunden. An seine Stelle sind Bambuswälder und vor allem Zuckerrohrplantagen getreten.

Das Klima ist subtropisch feuchtwarm. Im Sommer ist die Regenzeit, von Nov-April ist die Zeit der Zyklone. Die Fauna der Insel besteht vor allem aus einer reichen Vogelwelt, Affen, Flughunden und einer artenreichen Korallenwelt. Die berühmte Dronte, der Dodo, ein flugunfähiger, truthahngroßer Vogel, wurde bereits im 17. Jh. von hungrigen Seeleuten und Piraten ausgerottet. Auf Mauritius findet der Inselurlauber, der Komfort, gepaart mit buntem Ambiente sucht, was er will. Inzwischen bieten zahlreiche Reiseveranstalter Last Minute Reisen nach Mauritius an. Die Flugzeit beträgt von Berlin ca. 13 Stunden.

Es gibt keine Häuser, wesentlich höher als Palmen, Wassersport, Sandstrände und Hotelgastronomie sind ausgezeichnet (Wandern, Hochseefischen, Roulette im Casino, exotisches Restaurants). Weitere Sportarten sind Reiten, Golf, Jagen, Segeln. Luxus-Resorts lassen keine Wünsche offen. Die Hauptstadt Port Louis, 1736 gegründet, gibt ein eindrucksvolles Bild vom bunten Völkergemisch der Insel. Sehenswert sind die kolonialen Gebäude (Regierungsgebäude, Theater, 18.Jh.). In Mahebourg an der Ostküste wähnt man sich in Indien, denn die in Saris gekleideten Frauen und die bunt bemalten Hindutempel sind echt. Ein Hindu-Heiligtum, umrahmt von Gebetsstätten, ist der Kratersee Grand Bassin in der Inselmitte.

Weltbekannt ist Mauritius wegen seiner philatelistischen Raritäten, der roten (1 Pence) und der blauen (2 Pence) „Mauritius“ von 1847. Durch ein Versehen erschienen die Marken, mit einer Auflage von je 500 Stück, mit dem falschen Aufdruck „Post Office“ (Postamt) statt „Post Paid“ (Post bezahlt). Von beiden Marken existieren noch jeweils etwa ein Dutzend Stück. Im nahen Curepipe liegen in den Hügeln die Teeplantagen der Insel, im Südwesten liegen weitere landschaftliche Höhepunkte.

Die Wasserfälle von Chamarel und der Morne Brabant, der dekorative Prospektfelsen, zu dessen Füßen zwei Luxushotels vor der malerischen Insel „aux Benitiers“ liegen. Berühmteste Badeinsel von Mauritius ist die ile aux Cerfs vor der Ostküste, nördlich von Mahebourg und der großen Sandbucht „Anne aux Grand Sable“. In 2-3 Stunden kann man die Insel im Mietauto umrunden.

Entdecken Sie ausgesuchte Reiseziele

Beliebte Hotels bei reesorts.com

{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Gesamtbewertung0
Kundenbewertungen Bewertung schreiben
Filter:

Be the first to leave a review.

Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr anzeigen
{{ pageNumber+1 }}
Bewertung schreiben

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Datenschutzerklärung Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung (hier klicken)

© 2020 • reesorts.com • Hotels & Luxushotels • Apartments

Mit Freunden teilen