HOTELS & DESTINATIONS AFRICA

Südafrika

DDer erste Anblick des Kaps der Guten Hoffnung wirkt auf den europäischen Besucher überwältigend: Mit ihren grauen Granitfelsen erinnert die zerklüftete Küste an die Bretagne, während die mediterrane Vegetation eher an die Riviera oder die Costa Brava denken läßt. Doch an der Südspitze des afrikanischen Kontinents gelten andere Maßstäbe als in Europa. Die Buchten, Strände, Felsvorsprünge und -überhänge sind hier zehnmal, ja sogar zwanzigmal tiefer, weiter, steiler und höher — der erste englische Weltumsegler Francis Drake nannte das Kap der Guten Hoffnung das schönste Kap der Welt! Was für Rio de Janeiro der Zuckerhut, ist der Tafelberg für Kapstadt. Die Erhebung, die mit einer fast senkrechten, 1200 m hohen Steilwand die Bucht überragt, verdankt ihren Namen dem erstaunlich flachen Gipfel, der oft ein aus Wolken geformtes „Tafeltuch“ trägt.

Die ursprünglich am Fuß des Berges erbaute Stadt dehnte sich ständig aus, wuchs nach Osten, schlug einen Bogen um Devil’s Peak bis hin zur False Bay. In weniger als einer Stunde Autofahrt wechselt man von den selbst im Hochsommer kühlen Wellen des Atlantik hinüber zu den trägen und lauwarmen Fluten des Indischen Ozeans in der False Bay. In der schönsten Stadt Südafrikas und ihrer Umgebung stößt man auf zahlreiche Spuren der ersten holländischen Siedler. Hier stehen inmitten eines freundlichen, hügeligen Weinanbaugebietes noch zahlreiche Häuser im kapholländischen Stil mit ihren dreieckigen, später mit barocken Voluten verzierten Giebeln.

Eines der schönsten Anwesen ist das Weingut Groot Constantia, das im 17. Jh. als Residenz des berühmten Gouverneurs Simon van der Stel errichtet wurde. Das inzwischen zum Nationaldenkmal erklärte Gebäude beherbergt heute ein Gemälde- und Möbelmuseum. Simon van der Stel war es, der dem etwa 50 km östlich von Kapstadt gelegenen Städtchen Stellenbosch seinen Namen gab. Dieser äußerst reizvolle Ort mit seiner Vielzahl prächtig erhaltener Gebäude aus dem 17./18. Jh. ist nicht weit entfernt von Franschhoek, der „Franzosenecke“. Hier siedelten Ende des  17. Jh. in einem von hohen Bergen umgebenen Tal hugenottische Siedler, an die ein 1938 errichtetes Denkmal erinnert. Hinter dem Küstenflachland erhebt sich eine Reihe von Bergketten, deren letzte als „Große Randstufe“ die Schwelle zu den Hochebenen des Oranjegebietes und des Transvaal bildet.

Sobald man die ersten Pässe überwunden hat, verändert sich plötzlich die Landschaft: Hier erstreckt sich das trockene und steinige Karoo-Hochland, ein von einzelnen Kuppen und Tafelbergen überragtes Halbwüstengebiet. Die Erhebungen sind mit einer Granitschicht bedeckt, die sie vor der Erosion geschützt hat. Schafe weiden auf kargem Boden, einige Bauernhöfe verlieren sich inmitten dieser Einsamkeit. Kaum freundlicher präsentiert sich das ebenso halbwüstenartige Namaqualand an der Westküste der Kapprovinz. Weiter nördlich, nahe der Grenze zu Namibia, stürzen die Fluten des Oranje in den spektakulären Wasserfällen von Augrabies über 190 m tief in eine fast 20 km lange Schlucht. Noch weiter im Norden erstreckt sich eines der schönsten Tierreservate Südafrikas, der Kalahari-Gemsbok-Nationalpark.

Neben großen Populationen von Gemsböcken (Oryxantilopen), Springböcken und anderen Antilopen leben hier u. a. auch Leoparden, Löwen und Hyänen. Die unwirklichen Gebiete südöstlich des Nationalparks bergen die größten Schätze des Landes: Gold, Edelsteine und Halbedelsteine. Die Stadt Kimberley an der Grenze zum Oranje-Freistaat verdankt ihre Entstehung den Diamantenfunden, die im 19. Jh. in dieser Region gemacht wurden. 1871 fanden Diamantensucher einige wertvolle Edelsteine auf der Farm der Gebrüder de Beers und auf einem in der Nähe des Anwesens gelegenen Hügel, der sich als besonders ergiebiger Fundort erwies. An der Stelle dieser in kürzester Zeit abgetragenen Erhebung entstand das 400 m tiefe Big Hole, die größte je von Menschenhand geschaffene Grube.

Entdecken Sie ausgesuchte Reiseziele

Beliebte Hotels bei reesorts.com

{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Gesamtbewertung0
Kundenbewertungen Bewertung schreiben
Filter:

Be the first to leave a review.

Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Mehr anzeigen
{{ pageNumber+1 }}
Bewertung schreiben

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one

Datenschutzerklärung Bitte bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung (hier klicken)

© 2020 • reesorts.com • Hotels & Luxushotels • Apartments

Mit Freunden teilen